Gruppentherapie

Psychotherapeutische Gruppen

In meiner psychotherapeutischen Praxis werden interaktionelle/ themenzentrierte/ schematherapeutische Gruppentherapien durchgeführt.

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie werden Gruppen mit maximal 7 Patientinnen und Patienten sowie Gruppen online durchgeführt und begleitet.

 

PsyRENA

Ziel einer PsyRENA-Gruppe ist es den REHA Erfolg nachhaltig zu stabilisieren, d.h. die erreichten Therapieziele zu festigen, damit Sie Ihre Arbeit wieder erfolgreich aufnehmen können. Manchmal ist der Sprung aus dem oftmals als schützend wahrgenommenen Umfeld einer stationären psychosomatischen Rehabilitation zurück in den eigenen Alltag für viele Personen nicht einfach. Deshalb werden bis zu 25 Sitzungen von den Kostenträgern übernommen (23 Gruppensitzungen und 2 Einzelsitzungen). Melden Sie sich gerne telefonisch bei uns, noch während der stationären Behandlung.

Im Regelfall findet diese Nachsorge in einem gruppentherapeutischen Setting (ca. 8 bis 10 Personen) wöchentlich statt. Aktuell sind es maximal 5 Personen die teilnehmen dürfen.

Voraussetzungen:
  • Sie haben eine psychosomatische Rehabilitation durchgeführt
  • Ihre Reha-Klinik hat Ihnen eine Empfehlung zur PsyRENA ausgestellt
  • Die PsyRENA muss spätestens 3 Monate nach Entlassung aus der Klinik begonnen werden und die Kostenübernahme gilt nur für ein Jahr nach Ende der stationären Rehabilitationsmaßnahmen

Gruppentherapie